Kopie aus dem Gaestebuch

Hier schreibe ich mal selber als Gast, denn ich kann mich gerade nicht einloggen! Daher nur kurz: Im Internetcafe in Kissi ist das Internet kaputt :-) Gerade bin ich in Accra, wir sind am Freitag zu einer groesseren Reise aufgebrochen. 5 Stunden mit 16 Personen, 3 Stuehlen und einer Matratze in einem TroTro zu sitzen, ist eine interessante Erfahrung... In Accra haben wir uns das Arts Centre angesehen, sind ueber ein paar Maerkte geschlendert, bzw. haben uns vielmehr von den Menschenmassen durchschieben lassen. Danach war im Viertel Jamestown das Twin Festival, also ein Fest fuer Zwillinge. Da wurde es erst richtig voll, die Menschen liefen in Gruppen durch die Strassen, immer angefuehrt von einer Person, die eine Schuessel mit Opfergaben auf dem Kopf trug und nach einiger Zeit in Trance fiel, es war also viel Gerenne, Geschrei und Action. Abends haben wir uns eine Reggaeband in der Strasse angesehen, getanzt und getrunken. Am naechsten Tag die naechste grosse Reise, ueber die groesste Haengebruecke Ghanas und hinter Hohoe liegt Wli, wo man den groessten Wasserfall Westafrikas bewundern kann. Es waren fast alle Raeume ausgebucht, also haben wir uns zu sechst ein Zimmer geteilt. Von gestern auf heute waren wir dann im Monkey Sanctuary, wo eine grosse Population geschuetzter Affen leben. Mit Bananen konnte man sie aus dem Dschungel locken und sie frassen sogar aus der Hand - wenn man die Banane gut festhielt. So viel fuer heute!

17.8.10 19:11

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen